Hallo Leute! Mein Name ist James, und ich möchte mit euch meine Erfahrung an einem magischen Platz im großen Königreich Thailands teilen!
James

OK, das könnte ein wenig dramatisch sein. Aber ganz im Ernst übertraf mein Aufenthalt an der Kombat Gruppe jede Erwartung, die ich vor dem Erreichen ihres Vordertors am 5. Juli 2015 hatte.

Ich stellte mir nie vor, dass ich etwas wie das tun würde, und als ich schließlich die Chance bekam, war ich wirklich froh, dass ich die Gelegenheit ergriff. Ich hoffe wirklich, dass ich das wieder in der sehr nahen Zukunft tun kann. Also, ohne weiteren Wirbel, lassen Sie mich meine Geschichte beginnen.

Ich arbeite zurzeit als ein Auftragnehmer in Übersee, und hatte einen Monatslohn gespart. Ich habe seit ein paar Monaten Muay Thai gemacht, bevor ich meinen Übersee Job bekam, und es liebte. Im letzten Jahr war ich auf meinem Computer, der nach Muay Thai-Videos suchte und stolperte auf die Kombat Group website. Nach dem Klicken auf die Website konnte ich schwören, dass ich Engel hörte, die im Büro singen. Ich hatte eine Offenbarung, und tat einen backflip (in meinem Kopf, weil ich zu alt bin, um einen echten backflip zu machen), und begann sofort, meine Reise zu planen, um bei der Kombat Group zu trainieren.

James Ergebnisfotos vorher und nachher

Ich arbeite zurzeit als ein Auftragnehmer in Übersee, und hatte einen Monatslohn gespart. Ich habe seit ein paar Monaten Muay Thai gemacht, bevor ich meinen Übersee Job bekam, und es liebte. Im letzten Jahr war ich auf meinem Computer, der nach Muay Thai-Videos suchte und stolperte auf die Kombat Group website. Nach dem Klicken auf die Website konnte ich schwören, dass ich Engel hörte, die im Büro singen. Ich hatte eine Offenbarung, und tat einen backflip (in meinem Kopf, weil ich zu alt bin, um einen echten backflip zu machen), und begann sofort, meine Reise zu planen, um bei der Kombat Group zu trainieren.

Vorher-Nachher-Foto für James

Ort & Umgebung

Ich arbeite zurzeit als ein Auftragnehmer in Übersee, und hatte einen Monatslohn gespart. Ich habe seit ein paar Monaten Muay Thai gemacht, bevor ich meinen Übersee Job bekam, und es liebte. Im letzten Jahr war ich auf meinem Computer, der nach Muay Thai-Videos suchte und stolperte auf die Kombat Group website. Nach dem Klicken auf die Website konnte ich schwören, dass ich Engel hörte, die im Büro singen. Ich hatte eine Offenbarung, und tat einen backflip (in meinem Kopf, weil ich zu alt bin, um einen echten backflip zu machen), und begann sofort, meine Reise zu planen, um bei der Kombat Group zu trainieren.

 

James ergibt Zahl

Unterkunft

Zuallererst ist die Zusammenstellung schön. Es ist wie ein Ferienort aufgestellt und die Landschaft ist großartig. Ich hatte ein einzelnes, klimatisiertes Zimmer, und das war mehr als genug für mich. Ich hatte ein großes Bett, Wand-Schließfach, freies wifi, und Badezimmer, so war ich damit mehr als glücklich. Bedenken Sie, dass Kombat Group NICHT ein Ferienort ist, so sind nicht dabei, ein Flachbild-Fernseher mit Kabel oder Satellitenkanälen. Sie sind da um zu trainieren und nicht um zu Feiern.

Jedoch, wenn Sie einen Laptop oder Tablet mitbringen, ist das wifi gut genug zum Streamen von Filmen oder TV-Serien oder was ihr wollt, so brauchen Sie nicht wirklich einen Fernseher im Zimmer. Oh ja, jedes Zimmer hat auch eine kleine Terrasse an der Vorderseite, so muss man nicht die schweißigen Handschuhe und Bandagen in euerm Zimmer aufhängen, so können Sie alles draußen auf Ihrer Terrasse lassen, um über Nacht zu lüften. Sie gehen auch rein und reinigen Ihr Zimmer in der Woche, was eine Überraschung für mich war. Alles in allem fand ich, dass das Zimmer dafür Perfekt war, wofür ich dort war.

James bereitet sich auf sein Muay-Thai-Training vor

Essen

Das ist eine der Hauptsorgen, die ich hatte, bevor ich das Lager erreichte. Ich war nicht über die Qualität des Essens, sondern eher über die MENGE besorgt. Ich bin kein kleiner Kerl, und mir “Vogelfutter” zu geben würde mich nicht satt machen. Ich dachte, dass, seitdem ich so viel trainieren würde, ich sehr viel Essen Essen müsste, um jeden Tag gekräftigt zu sein. Ich muss zugeben, dass ich nicht überzeugt war, dass ich genug Essen bekommen würde während meines Aufenthalts. So war ich angenehm überrascht.

Nicht nur war das Essen SEHR GUT, es wurde auch in ziemlich großen Portionen gemacht. Das Menü für jede Nacht wird gesetzt, so haben Sie nicht zu viele Wahlen. Jedoch war die Qualität des Essens ausgezeichnet, und die Portionen waren mehr als genug. Es gab nicht eine Zeit während meines Monats, in dem ich Hunger nach dem ich mich für die Nacht fertig machte. Außerdem esse ich Schweinefleisch nicht, so bat ich, etwas anderes während der “Schweinefleisch-Nacht” zu machen, und das haben sie auch freudig gemacht.

Also, wenn es bestimmte Dinge gibt, die Sie in Ihrer Nahrung brauchen (kein Schweinefleisch, strenger Vegetarier, usw.) solltet ihr sie es wissen lassen, bevor ihr hierher kommt, dann werden sie im Stande sein, es euren Bedürfnissen anzupassen.

James während eines Functional-Training-Kurses

Training

Wie ich erwartete, war das Training INTENSIV!!! Ich verpflichtete mich für das Weight Loss-Programm, so würde ich im Stande sein, ALLE Klassen zu machen, wenn ich sie dazu wählen würde. Aber, ich endete damit mir nur die Muay Thai und das Functional Training während meines Aufenthalts zu nehmen. Ich werde zu Ihnen nicht lügen, die erste Woche war SEHR schwierig.

Ich bin immer mein ganzes Leben ziemlich aktiv gewesen, so bin ich kein Fremder zu in