Kombat Group Thailand Logo
Success Stories
SUCCESS STORIES

 

Kombat Group Success Stories

Whether you're focused on dropping kilos or gaining muscle, mastering your art or learning a new skill, here's proof that you'll leave Kombat Group with a more upbeat & energised approach to life.

 

ERFOLGSGESCHICHTEN - TOBY (AUSTRALIEN)

 

profile

Aus einer Kombination von keinem Sport, schlechtem Essen und einem Schreibtischjob, ist mein Gewicht hoch gegangen auf 145 kg. Bevor ich mich entschied was dagegen zu tun. Und mit "mich entschied" meine ich mein Bruder hat mir ein Realitätscheck gegeben. und meinte wenn ich nichts mache lande ich früh im Grab.

 

Mein Bruder schickte mir die Website der "Kombat Group", und nach einigen E-mails hin und her mit Barbara, wagte ich den Schritt und entschied mich für fast 3 Monate im Camp anzumelden.

Ich war sehr Glücklich das mein Chef nett genug war mich so lange von der Arbeit zu beurlauben. Jedoch war das ein äußerst wichtiger Schritt für mich den ich machen musste und ich war bereit zurückzutreten wenn es nicht mehr geht. Nach allem, gesund zu sein und am Leben ist wichtiger als jeder Job.

 

 

weight loss martial arts camp testimonial

 

Ich bin früh im April in Thailand angekommen, direkt vom Flughafen abgeholt und zum Camp gefahren worden. Zu dem Zeitpunkt kannte ich nur die alten Fotos vom Camp, also war ich ein bisschen besorgt als das Auto in einen Feldweg eingebogen ist. Allerdings war ich mir sicher das wir richtig waren als wir erstmal durch die Tore gefahren sind.

Barbara führte mich im Camp herum, zeigte mir die beiden Hunde, sagte mir grob was auf mich zukommt und zeigte mir mein Zimmer.

 

weight loss martial arts camp testimonial

 

Am nächsten Tag war die erste Trainingseinheit und ein echter Realitätsschock für mich, es war der heißeste Woche seit 60 Jahren und ich war fertig nach nur einer Stunde Training.

Dann, in der Nachmittagseinheit, nachdem ich nicht genug Wasser getrunken habe bin ich bewusstlos geworden. Es war ein furchtbares Gefühl, als die Welt dunkel wurde und mir war schwindlig und ich konnte nicht aufstehen.

 

weight loss martial arts camp testimonial

 

Das Personal wusste was zu tun war und kümmerten sich toll um mich, als sie mich zum Büro brachten, mir Eis und Wasser brachten um mich wieder zu erholen. Es war mein eigener Fehler und ich habe auf die harte Tour gelernt, Trink Wasser. Und danach trink noch mehr Wasser. Und wenn man damit fertig ist, TRINK MEHR WASSER.

Nach dieser Lehrstunde machte ich mit dem Training weiter für die nächsten 85 Tage.

 

weight loss martial arts camp testimonial

 

Das Muay Thai war ein klasse Workout und die Trainer sind alle Champions nicht zuletzt jeweils 100 Kämpfen, jeder. Und auch wenn sie kein Perfektes Englisch sprechen, bekommen sie es doch hin alles an die Klasse zu vermitteln.

Boxen ist harte Arbeit aber es ist toll zu wissen, das du trainiert wirst von den selben Leuten die auch Christian trainiert haben.

 

weight loss martial arts camp testimonial

 

Krav Maga war ein anderes großes Highlight für mich und Gerry ist ein sehr unterhaltsamer Lehrer. Ich lernte mich zu Verteidigungen  gegen an Angriffe von Messern und Schusswaffen, genauso wie Griffe und Würger. Mit dem Krav Maga Unterricht der nur jeden 2. Tag stadtfindet hat man was worauf man sich freuen kann und ist eine schöne Ablenkung von der Routine.

Ich hatte auch Glück in einen Kurs über Waffen eingebunden zu werden, den 2 Mitglieder der lokalen Polizeikräfte anboten, die mir mit einem reichen Erfahrungsschatz den sicheren Umgang mit Handfeuerwaffen zeigten. Es war ein 3 Tageskurs der am Nachmittag nach dem normalen Training war (um sicher zu stellen das ich keine von Barbaras Strafübungen zu verpassen) und endete mit einem Ausflug zu lokalen Schießstand.

Es war eine Super Erfahrung und nichts das ich so zuhause machen könnte.

 

weight loss martial arts camp testimonial

 

Das Camp an sich war sehr sauber und schön in Szene gesetzt. Die Zimmer wurden regelmäßig geputzt und ein Wäscheservice war auch verfügbar. Frühstück, Mittag-und Abendessen werden 6 mal die Woche zur Verfügung gestellt. Außer sonntags der quasi ein "Schummeltag" an dem man außerhalb essen gehen und sich Unterhaltung suchen muss.

Ich war ein bisschen besorgt über das Essen bevor ich angekommen bin, aber jedes Essen kommt mit Früchten und Wasser soviel man will, das hilft einem satt zu werden. Das Diätprogramm besteht hauptsächlich aus Hühnchen, ein paar mal Mahlzeiten mit Schwein und ein bisschen Glück auch mal Rind.

Ich verlor am Ende ca. 24 Kg an Gewicht und durchschnittlich 16 cm am Torso. Mein Cardio-und allgemeines Fitnesslevel sind durch die Decke gegangen und ich habe sogar für einen Hindernislauf über 5 Km für nächsten Monat angemeldet.

Ich habe außerdem bei mir zu Hause mich für ein Muay Thai Gym eingeschrieben um weiterzumachen.

Wenn ihr wollt, könnt ihr eine Zusammenfassung Tag für Tag und Woche für Woche in meinem Blog lesen: http://kombatwild.blogspot.com.au/

Am Ende würde ich sagen... macht es einfach. Springt mit den Füßen zuerst rein und bringt eine positive Einstellung mit. Ihr werdet begeistert sein und nicht nur wegen den Ergebnissen eures Körpers, sondern auch über eure mentale Verfassung.

Danke an Barbara, Christian, dem Personal und die Trainer. Ihr seid fantastisch.

Teilen Sie diese Seite mit Freunden

Kombat Group Thailand Logo for mobile side menu memento audere semper light